InGePP e.V.

Bismarckstraße 58
28203 Bremen

Tel: 0421/ 790 333 96

Ingepp.bremen@gmail.com

Helfen Sie Helfen!

Unser Verein InGePP e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt (Register: VR 5756HB). Über Ihre Spende erhalten Sie auf Wunsch am Ende des Jahres eine Bescheinigung, die Sie steuermindernd geltend machen können.

Jetzt Spenden!

Die Ziele von "kribbeln im Bauch"

  • Förderung der Lebenskompetenz und Sucht- und Gewaltprävention für Jugendliche, die in sozialen Brennpunkten leben
  • Schüler sollen im Alltag auf Gewalt, Alkohol, Zigaretten oder harte Drogen verzichten oder den Konsum reduzieren.
  • Zugang zu eigenen Gefühlen und Körper vermitteln, Stärkung Selbstwertgefühl, Frustrationstoleranz erhöhen – kurz: Zutrauen zu sich selbst entwickeln.
  • das Gefühl für den eigenen Körper bewusst machen und verbessern
  • Stärkung der Fähigkeiten, mit riskanten Lebenssituationen umzugehen (risk competence)

Umsetzung durch je ein Tanz- und Präventionsteam.

Künstlerische Leitung: Driton Veliú

Präventionsteam: Tanja Wilkens

Projektleitung: Margrit Hasselmann (LIS)

  • 2006/2007:     6 Projektwochen
  • 2007/2008:     14 Projektwochen
  • 2008/2009:     10 Projektwochen
  • 2009/2010:     12 Projektwochen
  • 2010/2011:     11 Projektwochen
  • 2011/2012:     11 Projektwochen
  • 2012/2013:     14 Projektwochen
  • 2013/2014:     12 Projektwochen
  • 2014/2015:     16 Projektwochen
  • 2015/2016:     15 Projektwochen
  • 2016/2017:     18 Projektwochen

Kosten pro Projektwoche in 2017/2018:  3.848 Euro. 

Bismarckstraße 58
28203 Bremen
Tel: 0421/ 790 333 96

InGGeP e.V. ist ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Er ist hervorgegangen aus dem traditionsreichen
Bremer ISAPP e.V.

Commerzbank Bremen
IBAN DE28290400900154011100
BIC COBADEFFXXX