InGePP e.V.

Bismarckstraße 58
28203 Bremen

Tel: 0421/ 790 333 96

Ingepp.bremen@gmail.com

Helfen Sie Helfen!

Unser Verein InGePP e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt (Register: VR 5756HB). Über Ihre Spende erhalten Sie auf Wunsch am Ende des Jahres eine Bescheinigung, die Sie steuermindernd geltend machen können.

Jetzt Spenden!

Die Ziele von "kribbeln im Bauch"

  • Förderung der Lebenskompetenz und Sucht- und Gewaltprävention für Jugendliche, die in sozialen Brennpunkten leben
  • Schüler sollen im Alltag auf Gewalt, Alkohol, Zigaretten oder harte Drogen verzichten oder den Konsum reduzieren.
  • Zugang zu eigenen Gefühlen und Körper vermitteln, Stärkung Selbstwertgefühl, Frustrationstoleranz erhöhen – kurz: Zutrauen zu sich selbst entwickeln.
  • das Gefühl für den eigenen Körper bewusst machen und verbessern
  • Stärkung der Fähigkeiten, mit riskanten Lebenssituationen umzugehen (risk competence)

Umsetzung durch je ein Tanz- und Präventionsteam.

Künstlerische Leitung: Driton Veliú

Präventionsteam: Tanja Wilkens

Projektleitung: Margrit Hasselmann (LIS)

  • 2006/2007:     6 Projektwochen
  • 2007/2008:     14 Projektwochen
  • 2008/2009:     10 Projektwochen
  • 2009/2010:     12 Projektwochen
  • 2010/2011:     11 Projektwochen
  • 2011/2012:     11 Projektwochen
  • 2012/2013:     14 Projektwochen
  • 2013/2014:     12 Projektwochen
  • 2014/2015:     16 Projektwochen
  • 2015/2016:     15 Projektwochen
  • 2016/2017:     18 Projektwochen

Kosten pro Projektwoche in 2017/2018:  3.848 Euro. 

Bismarckstraße 58
28203 Bremen
Tel: 0421/ 790 333 96

InGGeP e.V. ist ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Er ist hervorgegangen aus dem traditionsreichen
Bremer ISAPP e.V.

Commerzbank Bremen
IBAN DE28290400900154011100
BIC COBADEFFXXX

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok