InGePP e.V.

Bismarckstraße 58
28203 Bremen

Tel: 0421/ 790 333 96

Ingepp.bremen@gmail.com

Helfen Sie Helfen!

Unser Verein InGePP e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt (Register: VR 5756HB). Über Ihre Spende erhalten Sie auf Wunsch am Ende des Jahres eine Bescheinigung, die Sie steuermindernd geltend machen können.

Jetzt Spenden!

Von Beginn Projekt
„…, ganz schön stark!!“ 2001
bis heute:

  • Seit 2001 haben an 30 Bremer Schulen insgesamt  707 Klassen und in 17 KiTas 80 Gruppen mit über 16.300 Kindern teilgenommen.

  • Außerhalb Bremens waren es 72 Klassen mit ca. 1.570 Kindern.

  • Es haben 65 zweitägige Lehrkräfte- und 10 KiTafortbildungen und 62 ganztägige Elterntrainings, außerdem viele Elternabende und Konferenzen stattgefunden.

  • Seit 2001 ist das Projekt 3 mal wissenschaftlich evaluiert und zeitigt evidenzbasierte langfristige Wirksamkeit  in der  Entwicklung sozialer und kreativer Intelligenz und der individuellen Lebenskompetenzen.

Entwicklung des Projektes: Margrit Hasselmann, Nico Zwahlen

Teamer/innen: Tanja Wilkens, Dörte Kröger, Natalie dos Reis, Jonathan Prösler, Mirjam Bangura, Sabine de Both, Christiane Musiol, Tine Kogge, Christine Meier-Rode, Kate Schlüter, Nina Petersen-Raeder, Steffi Garre

 

„…, ganz schön stark!!“  Schuljahr 2016/2017

  • 169 Projektwochen mit 3.316 Schülerinnen und Schülern / Kindern in Bremen (davon 6 in Bremerhaven), an Schulen 134 (davon 52 in Schulen sozialer Brennpunkte), 35 Projektwochen für KiTa Bremen

  • 5 zweitägige Kollegiumsfortbildungen (2 SchiFs: Pfälzer Weg, Pestalozzistraße Bremerhaven) , eine für alle Schulen Bremens und 2 für KiTa Bremen - zusätzlich Fortbildung / Intensivsupervision von 523 Lehrkräften

  • 5 Elterntrainings (ganztägig), 8 Elternabende, 18 Elterngespräche – 225 Eltern wurden intensiv erreicht

  • Qualifizierung 9 neuer Teamer/innen  (7 für LIS, 2 für KiTa Bremen) – Beginn Anfang  2017

  • viele Präsentationen in Dienstbesprechungen, auf Konferenzen usw.

Finanziert wurde das Projekt hauptsächlich durch Drittmittel (AOK Bremen/ Bremerhaven, Eltern, Schulvereine, KiTa Bremen (60 Wochenstunden), Beiratsmittel, Spenden von Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmen, Unfallkasse Bremen, Kompensationsmittel SfKB 23.000,00 €)/In 2016/2017 betrugen die Projektkosten über 165.000 €  für Bremens Schulen, zusätzlich 60 Wochen-Stunden von KiTa Bremen.

Bismarckstraße 58
28203 Bremen
Tel: 0421/ 790 333 96

InGGeP e.V. ist ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Er ist hervorgegangen aus dem traditionsreichen
Bremer ISAPP e.V.

Commerzbank Bremen
IBAN DE28290400900154011100
BIC COBADEFFXXX