Qualifizierung zum zertifizierten/zur zertifizierten „…, ganz schön stark!!“ -Trainer/in 

 Ausbildungsinhalte

  • Kennenlernen der Inhalte der verschiedenen Module des Projektes                                 
    • Projektwochen
    • Lehrkräfte- / Kollegiumsfortbildung
    • Elternabende und Elterntrainings
  • Theoretische Hintergründe und praktische Übungen zu                                          
    • Salutogenese
    • Resilienz
    • Bindungsforschung
    • neurobiologische Forschung zu Lernen und Angst
    • Systemische Erkenntnistheorie
    • Systemische Pädagogik
    • Grundlagen der Sucht- und Gewaltprävention
    • Entwicklung der Gesundheitsförderung
    • Lebenskompetenzförderung
    • Konfliktmanagement
    • Embodiment
    • Soziale Intelligenz / Emotionsmanagement.              
    • Mittelakquise / Werbung / Öffentlichkeitsarbeit
    • Präsentationsmöglichkeiten auf Elternabenden / Konferenzen / Dienstbesprechungen. 
    • Kommunikation, Gesprächsführung und Teamentwicklungstraining
    • Supervision und Eigenreflexion
    • Interaktion und Spiele / Übungen
    • Das Auftreten des Teamers / der Teamerin in der Öffentlichkeit

Ausbildungsstruktur 

  • 5 Tage Intensiv-Ausbildung voraussichtlich im April 2021 jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr
  • 2 x eine halbe Woche, Donnerstag 15:00 bis 19:00 Uhr, Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 9:00 bis 18:00 Uhr
  • Mindestens 4 x Praxiswochen
    • zwei Wochen als Hospitationen (mit Supervision)
    • eine Woche supervidiertes Tandem
    • eine eigenverantwortliche Woche mit Bericht und schriftlicher Eigenreflexion                 

Kosten 

  • Für zukünftige TeamerInnen von InGePP e.V. ein Eigenanteil von insgesamt 800 € für die Übernachtung im Einzelzimmer und Vollverpflegung (erste Ausbildungswoche) und die Supervision während der Praxiswochen
    • Für die ersten drei eigenverantwortlich durchgeführten Projektwochen bekommt der Trainer / die Trainerin 50 % Honorar. Die anderen 3 X 50 % Honorar fließen als Qualifizierungskostenbeteiligung an unseren Verein InGePP e.V. zurück.
  • Für SelbstzahlerInnen
    • 3500 Euro für Ausbildung, Unterkunft EZ / Vollverpflegung in der Intensivwoche, 3 supervidierte Projektwochen (Ratenzahlung kann vereinbart werden)

_______________________________________                                        

Das Team „…, ganz schön stark!!“ führt die Qualifizierung durch.

Nach Durchführung der Qualifizierungsmodule, der 4 Praxiswochen und der schriftlichen Reflexion der eigenverantwortlichen Woche entscheidet das Team, ob in Zukunft die Teamerin / der Teamer in Eigenverantwortung Projektwochen „…, ganz schön stark!!“ in Schulen durchführen kann und erteilt dann ein Zertifikat. In Bremen sind alle TeamerInnen angekoppelt an das Team „…, ganz schön stark!!“ und bekommen dort alle Unterstützung, die benötigt wird.

Unser Wunsch ist, dass die Teamer für den Verein InGePP e.V. Projektwochen an Bremer Schulen und in Kinder- und Familienzentren durchführen. Alle zertifizierten Trainer dürfen dann aber auch in Niedersachsen und woanders in eigener Verantwortung „…,ganz schön stark!!“-Wochen veranstalten.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! z. Hd. Tanja Wilkens. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Kurfürstenallee 9
28211 Bremen.
Tel: 0421/ 790 333 96

InGGeP e.V. ist ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Er ist hervorgegangen aus dem traditionsreichen
Bremer ISAPP e.V.

Commerzbank Bremen
IBAN DE28290400900154011100
BIC COBADEFFXXX

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.