InGePP e.V.

Bismarckstraße 58
28203 Bremen

Tel: 0421/ 790 333 96

Ingepp.bremen@gmail.com

Helfen Sie Helfen!

Unser Verein InGePP e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt (Register: VR 5756HB). Über Ihre Spende erhalten Sie auf Wunsch am Ende des Jahres eine Bescheinigung, die Sie steuermindernd geltend machen können.

Jetzt Spenden!

Eltern-Workshops

In unserem ,,..., ganz schön stark!!" Eltern-Workshop lernen Sie das Projekt, seine Inhalte und Hintergründe kennen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Kinder dabei unterstützen können eine gesunde und stabile Persönlichkeit zu entwickeln. Außerdem möchten wir mit Ihnen gemeinsam Lösungen für Alltagsprobleme - denn verflixten Kleinigkeiten, die manchmal eine Situation total eskalieren lassen - finden.

"…, ganz schön stark!!"

Lebenskompetenzförderung in Schule und Hort

Kurz formuliert ist „…, ganz schön stark!!“ – Lebenskompetenzförderung in Schule und Hort ein Training von Life-Skills, Widerstandskräften, Resilienz. Das heißt, wir versuchen früh anzusetzen an den Stärken von Kindern. Wir wollen diese zum Blühen bringen, damit Kinder im sozialen Bereich so widerstandskräftig werden, dass sie mit möglichen Belastungen früher oder später (wie auch Gewalt, Mobbing, süchtige oder selbstverletzende Verhaltensweisen) besser umgehen können. Damit dieses auf fruchtbaren Boden fällt, arbeiten wir nicht nur in den Projektwochen direkt mit den Kindern, sondern mit dem ganzen Setting. So gehören zum Projekt genauso Schulungen und Fortbildungen von gesamten Kollegien (Schulen und Kitas), wie auch die intensive Arbeit mit Eltern über Elternabende bis hin zu ganztägigen Elterntrainings. Die Arbeit mit diesen drei Säulen ist der Kern unserer Arbeit.

Das Projekt ist fünfmal wissenschaftlich evaluiert
und zeigt sehr positive Wirkung.

Die HTA-Studie des Bundesgesundheitsministeriums von 2012 zur Wirksamkeit von Präventionsangeboten zur Reduzierung des Alkoholkonsums kommt zu folgendem Ergebnis: "Von 208 gemeldeten Präventionsprojekten haben nur elf Projekte (5,3 %) eine Ergebnisevaluation durchgeführt. Nur bei vier Projekten (1,9 %) können zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf der Basis der Ergebnisse der vorhandenen Evaluationsstudien Wirkungen festgestellt werden. " Durch die Präventionsmaßnahmen „..., ganz schön stark!!“ ..., kann bei Schülern der dritten und vierten Klasse der Beginn des Alkoholkonsums herausgezögert werden. (S.63f)

Die Module


Wir arbeiten nicht nur in den Projektwochen direkt mit den Kindern, sondern mit dem ganzen Setting

A: junge Menschen



B: Lehrer/innen / Erzieher/innen / PädagogInnen



C: Eltern

Kontakt und Projektleitung

 

Margrit Hasselmann

InGePP e.V.,
Bismarckstraße 58,
28203 Bremen,
Tel.: 0421 / 79033396

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,   www.ingepp-bremen.de

Die Kosten für das Projekt in Bremen:

Intensivfortbildung für das Kollegium:

2-tägig in Bremen: Honorarkosten für die Trainer/innen ( 2 Personen x 2 Tage = 1540,-- Euro).

Projektwochen für Selbstzahler Schulen:

1   – 3   Wochen                    = 1100,-- Euro

4   – 6   Wochen    10 %        =   990,-- Euro

7   – 9   Wochen    15 %        =   935,-- Euro

10 – 12 Wochen    20 %        =   880,-- Euro


Projektwochen für Schulen in sozialen Brennpunkten:

1 Woche                              = 1210,-- Euro

Eltern-Workshops: 

1-tägig in Bremen: kostenlos.

Dokumentationen

Band I: „..., ganz schön stark!!“ – Lebenskompetenzförderung in der Schule
Band II: „..., ganz schön stark!!“ – Bausteine für die praktische Arbeit
DVD: „…, ganz schön stark!!“ (2008, 25min.)
Projektbericht „…, ganz schön stark!!“ (2013)
Informationsflyer für Grundschule, Hort und KiTa (2013)
Informationsflyer für weiterführende Schulen (2013)
Dokuklips unter: http://www.ichsehe.com/
Projektbericht "..., ganz schön stark!!" (November 2016)

Inhalt, Methode und Materialien


Übungen und Spiele aus der Theaterpädagogik, der Psychomotorik und der Erlebnispädagogik werden genutzt, um auf spielerische Art und Weise die affektiven Lernziele zu ermöglichen.

Bewegungs- und Rhythmusspiele – Rollenspiele – Phantasiereisen - Geschichten erfinden und spielen – Improvisation

Spiele zu Assoziationsvermögen, Spontaneität, Konzentration, Reaktion, Beobachtungsvermögen)

Von Beginn Projekt
„…, ganz schön stark!!“ 2001
bis heute:

Seit 2001 ist das Projekt 5 mal wissenschaftlich evaluiert und zeitigt evidenzbasierte langfristige Wirksamkeit  in der  Entwicklung sozialer und kreativer Intelligenz und der individuellen Lebenskompetenzen.

Der Film "…, ganz schön stark"
vom Ludwig Kuckartz

documentary about a social project concerning self-confidence
producer: LIS Bremen, Margrit Hasselmann
author: Irina Rasimus
camera: Benjamin Fleig
editing: Ludwig Kuckartz 

Bismarckstraße 58
28203 Bremen
Tel: 0421/ 790 333 96

InGGeP e.V. ist ist als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Er ist hervorgegangen aus dem traditionsreichen
Bremer ISAPP e.V.

Commerzbank Bremen
IBAN DE28290400900154011100
BIC COBADEFFXXX

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok